AlpenYetis Erfahrungsberichte - Schneeschuhe

Testbericht Tubbs Nordic


Tubbs Nordic

(Letzte Aktualisierung: 22.02.2009)

ACHTUNG - Hinweis:

Die Detailberichte stehen derzeit erst bei jenen Modellen zur Verfügung, bei denen das Testdatum in Klammern angeführt ist.

Schneeschuhe - Einzelbewertungen
Schneeschuhe - Vergleichtests

Der Tubbs Nordic im Sattel zwischen Seeköpfl und Kempen in den Radstädter Tauern

Tubbs Nordic im Sattel zwischen Seeköpfl und Kempen in den Radstädter Tauern


Die Eckdaten des Testmodells

  • Marke: Tubbs
  • Modell: Nordic
  • Typ: Metallrahmen-Modell (Alu)
  • Baujahr: Saison 2008/2009
  • Länge: 25
  • Neupreis: 149,90 Euro

Die Bewertung

1.) Bindungssystem - Bedienkomfort

  • Größenanpassung
    Gute, einfache und rasche Größenanpassung.
  • Bedienbarkeit
    Die Bedienbarkeit ist recht bequem und funktioniert auch mit Handschuhen gut. Lediglich für die zusätzlichen Riemen, die hinter dem Fuß mittels Druckknopf verschlossen werden, bedarf es einiger Konzentration.
  • Stabilität
    Der Bindungskorb ist sehr stabil und aus robustem, zuverlässigem Material.

Bewertung Bindungssystem
Das Material-Beschaffenheit sowie die Paßform ist tadellos - die angenehme und einfache Bedienung wird nur von den MSR-Modellen, vor allem vom Referenzmodell MSR Denali Evo Ascent übertroffen.

Teilergebnis Bindungssystem: AlpenYeti-Note 1


2.) Harschkrallen - Geh-Sicherheit (auf harten Steilhängen)

  • Anordnung
    Alu-Harschkrallen unter den Zehen und im Fersenbereich.
  • Ausprägung
    Die Harschkrallen sind beim Tubbs Nordic eher zurückhaltend ausgebildet.
  • Bergauf
    Der direkte Aufstieg in gerade Linie geht mit diesem Modell gerade noch.
  • Bergab
    Bergab geht es mit dem Nordic schon deutlich schlechter.
  • Querungen
    Was selbst mit guten Alpin-Modellen schon einige Anstrengung erfordert, wird mit dem leichten Tubbs Nordic fast unmöglich.

Bewertung Harschkrallen
Dieses Schneeschuh-Modell ist eindeutig nicht für den hochalpinen Einsatz vorgesehen. Wer überwiegend auf Steilhängen und in den Bergen unterwegs ist, sollte sich das Referenzmodell MSR Denali Evo Ascent ansehen.

Teilergebnis Harschkrallen: AlpenYeti-Note 3


3.) Geh-Genuß - Komponenten-Zusammenspiel

  • Hartschnee / Harsch
    Der Tubbs Nordic bietet die von Tubbs gewohnten ausgezeichneten und äußerst angenehmen Geh-Eigenschaften - nicht zuletzt auch durch seine leicht gebogene Rahmenform.
  • Lockerer, tiefer Pulverschnee
    Auch im Tiefschnee bietet dieses Modell tadelloses Geh-Verhalten.
  • Stollenbildung
    Im Gegensatz zu seinem Ahnen - dem Tubbs Altitude (AlpenYeti´s erstes Schneeschuhmodell) so gut wie nicht merkbar.
  • Gleitfähigkeit
    Das genußvolle Hinabgleiten im Pulverschnee gehört zu den Paradedisziplinen dieses Tubbs-Schneeschuhes.
  • Steighilfe
    Der Tubbs Nordic verfügt über keine Steighilfe.
  • Wendigkeit
    Sehr leichtfüßig gleitet man mit diesem sehr wendigen Schneeschuh-Modell über die Winterhänge.

Bewertung Geh-Genuß
Die Tubbs-Modelle generell bieten mir persönlich immer wieder große Freude und Genuß beim Schneeschuhwandern, so auch der Tubbs Nordic - trotz des Fehlens der für mich im Allgemeinen überbewerteten Steighilfe.

Teilergebnis Geh-Genuß: AlpenYeti-Note 1


4.) Material / Robustheit - Verarbeitung

  • Schneeschuh-Typ
    Als Metallrahmen-Modelle sehe ich die Tubbs-Produkte generell eher als Allrounder, denn als Alpin-Modelle. Der Tubbs Nordic wird speziell für Nordic Walking im Schnee empfohlen.
  • Optischer Eindruck
    Der optische Eindruck ist gut, wenngleich man auch sofort die Ausrichtung auf eher flaches bis mittelsteiles Gelände erkennt.
  • Material-Robustheit
    Das Material sieht zwar sehr gut aus - das Verdeck soll aus reißfesten Materialien bestehen - nach 3 Schneeschuhtouren war es allerdings am Boden bei den Befestigungen am runden Alu-Rahmen bereits an etlichen Stellen stark durchgescheuert und dem Reißen nahe.
  • Reparatur-Fähigkeit
    Der im letzten Punkt erwähnte Defekt wurde zwar nicht repariert, aber Tubbs stellte ein neues Modell zur Verfügung.

Bewertung Material / Robustheit
Der Tubbs Nordic wirkt stabiler, als er letztendlich tatsächlich war. Von langen Expeditionen weit abseits der Zivilisation würde ich abraten.

Teilergebnis Material / Robustheit: AlpenYeti-Note 4


Zusammenfassung - Gesamtbewertung

Teilbereich Teilnote Allrounder Alpin
% Wert % Wert
Bindungssystem 1 20 % 0,2 30 % 0,3
Harschkrallen 3 30 % 0,9 50 % 1,5
Geh-Genuß 1 40 % 0,4 5 % 0,05
Material 4 10 % 0,4 15 % 0,6
Gesamt: 8 1,9 2,45

Der leichte und wendige Tubbs Nordic ist ein guter, recht preisgünstiger Allrounder mit angenehmen Geh-Eigenschaften und großem Geh-Genuß.

Wer pro Jahr mehr als 10 bis 15 Schneeschuhtouren zu machen gedenkt, sollte allerdings wegen dem nicht allzu vertrauenserweckenden Material-Verschleiß gleich zu einem robusterem Modell greifen.

Je alpiner und steiler das Gelände wird, desto weniger würde ich dieses Modell aber empfehlen.


Erfahrungsberichte

Schneeschuhe


Ausrüstung


Tourismus

  • Einkehrmöglichkeiten
  • Sportgeschäfte
  • Übernachtungen

Spezial-Themen

  • Rucksack-Packliste
  • Sicherheit im Gebirge
  • Touren-Vorbereitung

Partner

Bergzeit

Bergzeit - der Profi für Schneeschuhe zu Top Preisen. Dazu warten über 200 Rucksack Modelle. Online-Bestellmöglichkeit.

Wanderblog

AlpenYetis Wanderblog Aktuellste Beiträge im Blog

Wander-Links

Wetter
Bergfex
ORF-Wetter
Wetter.at
ZAMG

Lawinenwarndienst
Lawine Oberösterreich
Lawine Salzburg
Lawine Steiermark

Foren / Tourendatenbanken
Alpintouren
Bergsteigen
Gipfeltreffen
Tourendatenbank

Einkaufen
Amazon
Geizhals

Infos
Kleine Zeitung
ORF
Wikipedia

Fotografie
Chip
Digitalkamera
DSLR-Forum
Fotocommunity

Google
Adsense
Analytics
Webmaster-Forum
Webmaster-Tools (WMT)