Tag: Totes Gebirge

Herrlicher Pulverschnee beim Abstieg vom Roßfeld unterhalb der Luserwand

Renaissance der Schneeschuhtouren

Da ich es noch immer etwas behutsamer angehen muss, habe ich in den vergangen Wochen ausnahmslos zu den Schneeschuhen gegriffen. Zugegeben häufig schweren Herzens angesichts der heurigen oftmals so herrlichen … Read More

Auf den letzten 300 Höhenmetern wird es etwas steiler. Unter uns das zuvor durchwanderte Hochplateau (die Route liegt etwa links der Bildmitte)

Nach der Höhe kam die Weite

Bei der letzten Skitour Ende März ging es hoch hinaus auf den 3.254 Meter hohen Hocharn (Hochnarr), den höchsten Gipfel der Goldberggruppe in den Hohen Tauern. Nach soviel „hoch“ stand … Read More

Jo mir san mim Radl do

Mit dem Radl auf den Großen Priel

Jetzt wo nach unseren ersten Schneetouren der Winter auf den obersteirischen Bergen der Dachstein-Tauern-Region endgültig Einzug gehalten hat, wird es höchste Zeit, zumindest die größeren Wandertouren des Spätsommers/Frühherbstes 2016 nachzutragen. Eine dieser Wanderungen … Read More

Blick von der Bleckwand über den Wolfgangsee zum Schafberg

Jetzt wird’s grün

Nachdem ich mich im letzten Beitrag über den Hochstubofen endgültig von den Schnee-Touren verabschiedet habe, wird es nun deutlich grüner – auch auf unseren Wanderungen 🙂 . Denn auf Dauer machen die … Read More