Herbst-Farben am Mölbegg

So unterschiedlich können die Gesichter des Herbstes sein. Gestern noch Frühwinter-Stimmung am Kochofen in den Schladminger Tauern, heute am  18.10.2015 nur wenige Kilometer weiter östlich in den Rottenmanner und Wölzer Tauern dagegen herrliche herbstliche Farbenpracht am Mölbegg.

Gelbe Lärchen am Weg auf das Mölbegg

Gelbe Lärchen am Weg auf das Mölbegg

Auch die dicke Nebeldecke, die sich gestern noch fast den ganzen Tag über das Ennstal legte, stand heute gegen die Sonne auf verlorenem Posten. Und so hatten wir beste Sicht auf die umliegenden Orte und die noch saftig-grünen Wiesen am Fuße des Grimming sowie auf den Putterersee.

Ausblick vom Mölbegg zum Grimming

Ausblick vom Mölbegg zum Grimming

Neben uns nutzten heute gut ein Dutzend weiterer Wanderer das schöne Wetter für einen Besuch des Gipfelkreuzes am Mölbegg, der auch im Winter ein beliebtes Tourenziel darstellt. Aber während der eine oder andere Wanderer angesichts der schneebedeckten Gipfel weiter im Süden bereits von Skitouren träumte, erfreuten wir uns an den bunten Farben und den typischen Gerüchen des Herbstes.

Liebe Grüße – Dein / Ihr / Euer Christian

Oberhalb der Baumgrenze am Weg zum Mölbegg

Oberhalb der Baumgrenze am Weg zum Mölbeg

 

Winterlicher sieht es in den südlicheren Gipfel der Rottenmanner und Wölzer Tauern aus

Winterlicher sieht es in den südlicheren Gipfel der Rottenmanner und Wölzer Tauern aus (Klick zur Vergrößerung)

 

Lacke am Weg zum Mölbegg

Lacke am Weg zum Mölbegg

 

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

*