Zoo Schmiding und Schlögener Schlinge

Zoo Schmiding

Die Übergangszeit zwischen den letzten Ski- und Schneeschuhtouren und den ersten größeren Sommerwanderungen auf höhere Gipfel nutzen die AlpenYetin und ich gerne für Zoo- und Tierparkbesuche. Am Pfingstmontag, dem 25.05.2015 war zum zweiten Mal der Zoo Schmiding in Oberösterreich an der Reihe.

Gorilla-Silberrücken - eine der Hauptattraktionen im Zoo Schmiding

Gorilla-Silberrücken – eine der Hauptattraktionen im Zoo Schmiding

Von unserem ersten Besuch im Zoo Schmiding im August 2010 sind mir vor allem die Giraffen und die Gorillas im Gedächtnis haften geblieben.

Und das von erhöhtem Standpunkt aus gut überblickbare Giraffengehege mit den großgewachsenen, graziösen Tieren bildete zweifellos auch dieses Mal wieder einen der Höhepunkte in diesem Tiergarten. Insbesondere, da es auch – zwar nicht mehr ganz kleinen, aber mit nicht einmal einem Jahr doch noch kindhaften – Nachwuchs zu bestaunen gibt.

Ein anderes Baby hat heuer den Giraffen aber die Show gestohlen. Denn bei den Breitmaulnashörnern gab es nach der Sensationsgeburt von „Nala“ ein Jahr zuvor schon wieder Grund zur Freude. Und wie viele junge Tiere sprüht auch das kleine Nashörnchen vor Lebensfreude – und streunte, lief und rutschte durch das Gehege, welches es alleine mit seiner Mutter – abgeschirmt von den 3 übrigen Nashörnern – durchstreifen konnte.

Das kleine Nashörnchen im Zoo Schmiding

Das kleine Nashörnchen im Zoo Schmiding

Entzückende Tierbabys sind wohl in allen Tierparks dieser Welt ein Besuchermagnet. Mir fällt eigentlich spontan nur eine einzige Tierart ein, bei der schon die ganz Kleinen nichts Liebliches mehr an sich haben, ganz zu schweigen von den häßlichen Erwachsenen: Und das sind die Hyänen.

Auf Hochglanz-Plakaten und Prospekten werden häufig Raubtiere als die große Attraktion beworben. Sicher sind Löwen, Tiger, oder auch Geparden exotische und interessante Wesen. Wenn …. ja, wenn sie sich dazu bequemen, sich wenigstens ein bisschen zu rühren. Und so durften wir uns schon glücklich schätzen, als einer der beiden Tiger sich dazu aufraffen konnte, ein paar Schritte zu tätigen, ehe er sich wieder faul ins Gras plumpsen ließ.

Faule Tiger

Faule Tiger

Von Affen ist man da schon eher Action gewohnt. Aber von ihnen gibt es – abgesehen von den natürlich sehr interessanten aber doch eher gemächlichen Gorillas – in Schmiding nicht allzu viele Exemplare, und schon gar nicht in größere Gruppen. Dafür aber sorgten dieses Mal aber einige der zahlreich vorhandenen, in kräftigen Farben kunterbunt leuchtenden Papageien für lustige Unterhaltung (Siehe im Video).

Aber es wäre unfair, die vielen anderen Tiere unerwähnt zu lassen. Natürlich hat jeder Zoo so seine „Füll-Tiere“, denen man – je nach Interessenslage – häufig viel zu wenig Aufmerksamkeit zollt, insbesondere wenn die Beine müde werden oder der Magen zu knurren beginnt. Einige von ihnen habe ich in der Galerie am Ende dieses Artikels untergebracht. Besonders erwähnen möchte ich zumindest die schön gezeichneten Zebras, die kräftig leuchtenden Flamingos, die Erdmännchen, fleischfressende Geier sowie die Känguruhs – eines sogar im Beutel der Mama (kurz im Video zu sehen). Kurz wurde es auch spannend als 2 der großen Nashörner schnaubend und grunzend aufeinander losgegangen sind. Daneben gab es noch trompetende storchähnliche Vögel, den „lachenden Hans“, und und und (am besten im Zoo Schmiding vorbeischauen 🙂 ).

Den Nashorn-Nachwuchs sowie weitere Zoo-Impressionen aus Schmiding könnt Ihr in folgendem Video sehen.

 

Frühere dokumentierte Zoo-Ausflüge:


Schlögener Schlinge

Nachdem uns im letzten Jahr im Anschluß an den Besuch des Wildparks Altenfelden eine weiträumige Umleitung von einem Besuch der 180-Grad-Schlinge der Donau bei Schlögen abgehalten hatte, wollten wir das heute nachholen. Leider war uns das Wetter nicht ganz gewogen, so dass wir auf eine Besteigung des erhöht gelegenen Aussichtspunktes verzichteten. Aber selbst bei diesen Wetterverhältnissen war die Schlögener Schlinge schon recht eindrucksvoll.

Donauschlinge - "Schlögener Schlinge" (Klick zur Vergrößerung)

Donauschlinge – „Schlögener Schlinge“ (Klick zur Vergrößerung)

Liebe Grüße – Dein / Ihr / Euer Christian

 

Weitere Impressionen vom Zoo Schmiding

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

*