Traditionstour auf den Hirzberg

Ein Besuch des abgelegenen Hirzberg im Kemetgebirge – wie dieser waldreiche Abschnitt im östlichen Dachsteingebirge heißt – gehört bereits zur Tradition jedes Skitourenwinters. So hat es der Hirzberg auch in die Top-3 meiner meistbesuchten Gipfel geschafft (nach Stoderzinken und Kammspitz).

Insofern muss ich diese Schitourenroute auch nicht mehr näher vorstellen sondern möchte einerseits am Ende dieses Artikels einfach auf frühere Tourenbeschreibungen verweisen und andererseits Bilder der aktuellsten Tour am 04.02.2015 für sich sprechen lassen.

Großartige Landschaft beim Anstieg auf den Hirzberg

Großartige Landschaft beim Anstieg auf den Hirzberg

 

Der Tag startet mit frostigen -16° Celsius. Aber bereits der steile Anstieg durch die Felsschlucht der „Öfen“ bringt uns fast zum Schwitzen. In den scharfen Kehren liegt nicht allzu viel Schnee und auch weiter oben am Forstweg bis zur Rahnstube und noch ein Stück weiter wurde von der Jägerschaft sehr „gründlich und gewissenhaft“ geräumt, so dass wir am Ende des Tages auf unseren Schiern etliche Kratzer davongetragen haben.

Wenn nur unten im Tal immer alle Straßen so gut von jedem Schneestäubchen gereinigt werden würden.

Noch vor der Brandalm gelangen wir in die Sonne und fortan geht es in der vorhandenen Schispur bei angenehmen Wandertemperaturen bergwärts (Dank an die Spurer – SuHeli, August, Anton und Mike vom Vortag bzw. Schurl, der vermutlich die „Erstspur“ einige Tage früher angelegt hat).

Beim Gipfelkreuz treffen wir auf einen Schitouren-Kameraden aus dem Salzkammergut, der fast täglich auf den Gipfel heraufkommt und gelegentlich noch weiter Richtung Krippenstein marschiert.

Die Schneeverhältnisse waren hervorragend, die Abfahrt im Pulverschnee der reinste Genuß.

Liebe Grüße – Dein / Ihr / Euer Christian

Frühere Wintertouren auf den Hirzberg

(es wird Zeit, diesem tollen Berg auch einmal im Sommer einen Besuch abzustatten)

  1. Brandalm – Hirzberg (15.02.2013)
  2. Brandalm – Hirzberg (10.02.2013)
  3. Tumerach- Hirzberg (23.01.2013)
  4. Tumerach- Hirzberg (19.01.2013)
  5. Brandalm – Hirzberg (15.01.2013)
  6. Vom Krippenstein zum Hirzberg (21.03.2012)
  7. Brandalm – Hirzberg (19.12.2010)
  8. Durch die Notgasse auf den Hirzberg (09.02.2009)
  9. November-Schitour auf den Hirzberg (19.11.2007)
  10. Über die Brandalm auf den Hirzberg (11.12.2005)
  11. Über den Hirzberg ins Königreich (13.05.2005)
  12. Über Hochtischl auf den Hirzberg – Napfenkogel – Kufstein – Stoderzinken (12.05.2005)
  13. Vom Stoder über Tumerach auf den Hirzberg (07.01.2005)
  14. Schneeschuhtour vom Stoder zum Hirzberg (06.02.2004)

 

Die Skitour Brandalm – Hirzberg auf der Landkarte

Tourengebiet Kemetgebirge

Tourengebiet Kemetgebirge

Routenverlauf Brandalm - Hirzberg

Routenverlauf Brandalm – Hirzberg

Landkartenausschnitte © BEV 2009, Vervielfältigt mit Genehmigung des BEV © Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen in Wien, T2009/52304

Touren-Impressionen vom 04.02.2015

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

*