Jahresstatistik 2014 und Jahresvergleich

Zum Abschluss des Jahres 2014 möchte ich noch einmal einen kurzen Rückblick auf meine Touren-Statistik werfen und das Jahr 2014 mit den vorherigen 10 Wanderjahren vergleichen. Eigentlich wollte ich am 30. und 31.12. ja noch Schneeschuhwanderungen unternehmen. Aber gestern war es mir im Wind zu unwirtlich und heute genieße ich es, in der warmen Stube zu sitzen, während draußen leise dicke Schneeflocken vom Himmel rieseln.

Nun, welche Kennzahlen sind es, für die ein langjähriger Vergleich wirklich aussagekräftig ist?

Wanderstatistik im Laufe der Jahre

Wanderstatistik im Laufe der Jahre

Die Anzahl der Touren ist es wohl ebensowenig wie die aufsummierte Wanderzeit. Denn einerseits könnte ich viele Kleinst-Wanderungen unternehmen und andereseits inkludiert meine Tourdauer ja auch immer die Pausenzeit (ich bin kein Sportler, der die Zeit in Bewegung von der Zeit im Stillstand trennen möchte) – was bedeuten würde: Längere=bessere Werte wenn ich längere Pausen mache (obwohl … so schlecht ist der Gedanke ja gar nicht 😉 ).

Für einen Wanderer und Bergsteiger bzw. für mich persönlich ist die aussagekräftigste Kennzahl jener der Aufstiegs-Höhenmeter. Und da zeigt die folgende Grafik, dass ich in den letzten Jahren doch schon etwas „gemütlicher“ werde (Siehe auch Eingangs-Satz 🙂 ).

Aufstiegs-Höhenmeter 2004 bis 2014

Aufstiegs-Höhenmeter 2004 bis 2014

Zusätzlich zu den Aufstiegs-Höhenmetern schaue ich mir aber auch gerne die Wander-Kilometer an. Natürlich gehen auch diese mit nachlassender Touren-Anzahl zurück, allerdings nicht im selben Ausmaß wie die Höhenmeter. Das ist wohl auch ein Hinweis darauf, dass wir häufiger bereits statt in der luftigen Höhe lieber länger im „flachen“ Gelände unterwegs sind.

Entwicklung der Höhenmeter und Wander-Kilometer

Entwicklung der Höhenmeter und Wander-Kilometer

Auch wenn die Anzahl der Touren jährlich leicht sinkt bzw. zuletzt stagniert. Was die durchschnittlichen Höhenmeter und Kilometer pro Tour betrifft sind wir zumindest noch gleichauf mit unserem Anfangsjahr 2004.

Durchschnittliche Höhenmeter und Kilomter pro Tour

Durchschnittliche Höhenmeter und Kilomter pro Tour

Bei allem Statistik-Geplapper: Ich bin kein Rekord-Jäger (war ich als Anti-Sportler nie) und kein Gipfel-Trophäen-Sammler (bin ich nicht mehr). Aber ich finde es einfach schön, gelegentlich auf das bisherige Wanderleben zurückblicken zu können. Und einen Vorsatz habe ich für das kommende Jahr 2015: Ich möchte versuchen, meinen „inneren Schweinehund“ künftig wieder etwas besser zu dressieren 🙂

Liebe Grüße – Dein / Ihr / Euer Christian

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

*